Pages

Saturday, January 12, 2013

In Eigenregie: Workshop für Jugendliche auf der Berlinale

Das Archiv der Jugendkulturen bietet dank der freundlichen Unterstützung der Berlinale Organsiation einen Workshop für Jugendliche an, für den man sich ab jetzt bewerben kann. Bei dem Workshop lernt man - live auf der Berlinale und mit dem passenden Equipment - einen eigenen Bericht zur Berlinale zu machen. Eine ausgewählte Filmvorführung wird besucht und mit Unterstützung von Medien-Profis der finale Bericht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Workshop wird organisiert im Rahmen des Projekts Eigenregie, das Jugendlichen ermöglicht Zeitzeugenberichte zu erstellen und sowohl über Geschichte als auch über journalistische Fertigkeiten den eigenen Horizont zu erweitern.



Aus dem Workshop Flyer, den es hier auch noch mal zum Downloaden gibt:


Jedes Jahr im Februar treffen sich in Berlin Filmschaffende aus aller Welt – Regisseurinnen, Schauspieler, Kameraleute - und zeigen ihre Filme. Auch junges Publikum kann in eines der vielen Berlinale-Kinos, z.B. am Potsdamer Platz, gehen und einen Film anschauen.

Das Archiv der Jugendkulturen ermöglicht es Euch:

  • eine ausgewählte Filmvorführung zu besuchen
  • wie Journalisten ein Interview mit dem Filmteam zu führen, eigene Aufnahmen zu machen und einen eigenen Berlinale-Bericht zu schneiden (natürlich mit Unterstützung von Medien-Profis),
  • die Ergebnisse der von euch erarbeiteten Interviews auf der Homepage des Archivs zu veröffentlichen.

Die benötigte Technik (Camcorder, Laptop mit Schnittprogramm) steht Euch zur Verfügung. Die In-ternationalen Filmspiele spendieren Euch Freikarten für die Berlinale. Mehr Infos auf http://www.jugendkulturen.de/eigenregie.html oder unter Tel.: 030 612 033 17 (Projektbüro).

Workshop Abschnitte

1) Vorbereitung der Interviews: Informationen zum Film und zu den Filmemachern. Knappe Einweisung in die Interview-technik und praktische Übungen zum Interviewen.

Mo, 4.2.2013, 11-14 Uhr

Archiv der Jugend-kulturen e.V., Fidicinstraße 3, Berlin-Kreuzberg

2) Vorbereitung der Filmaufnahmen: Kameratechnik und Bildgestaltung; praktische Übungen, wie die Kamera gehalten und bedient werden muss.

Di, 5.2.2013, 11-14 Uhr

Archiv der Jugend-kulturen e.V., Fidicinstraße 3, Berlin-Kreuzberg

3) Besuch einer Filmvorführung sowie eigenes Interview des Filmteams. (Der Film, der Ort und die Zeit werden in Kürze bekannt gegeben). 

Do, 7.2.2013 oder Fr, 8.2.2013

Berlinale-Kino

4) Vorhandene Filmaufnahmen des eigenen Interviews anschauen. Schnitt des eigenen kurzen Films über die Berlinale. 

Zwei Termine à 3h werden für die zweite Februarhälfte mit allen Workshop-Teilnehmenden vereinbart

Archiv der Jugend-kulturen e.V., Fidicinstraße 3, Berlin-Kreuzberg

Weiteres: 
Teilnahme-Alter: 14 - 19 Jahre
Anmeldeschluss ist der 18. Januar 2013


Post a Comment